Blog

So sieht’s aus! ..Interview mit Jamari Lior

POSTED ON Oktober 4th  - POSTED IN Fotografie, Interview, So sieht's aus
In dieser Reihe interviewe ich meine Lieblings-Fotografen und stelle ihnen 10 Fragen auf die sie nur mit Fotos antworten dürfen. Hier bekommt ihr alle Infos zu den nächsten Interviews: JenzFlare Photography!

Mein allererstes Foto-Interview durfte ich mit der wunderbaren und einzigartigen Jamari Lior führen.
Jamari pendelt zwischen verschiedenen Orten, kann Spagat, mag Chili und Jalapenos und vertritt die Ansicht, dass die Theorie der kognitiven Dissonanz nicht in jedem kulturellen Kontext gleichermaßen Gültigkeit besitzt.

Workshop – Einführung in die DSLR-Fotografie – Schwerpunkt Portrait

POSTED ON August 22nd  - POSTED IN Fotografie, Tipps und Tricks, Workshop

Termin

Sonntag, 19. Oktober 2014
10.00 – 14.00 Uhr
VHS am Schloss Saarbrücken

Preis

49,00 €

Beschreibung

Im Rahmen der ISO-Fototage 2014 gebe ich am Sonntag, den 19.10.2014 einen Portrait-Workshop. In diesem Workshop dreht sich alles um das Fotografieren von Portraits mit natürlichem Licht (“Available Light”). Wie Stelle ich die Kamera ein? Welche Blende nehme ich? Was bedeutet Verschlusszeit und ISO? Welches Objektiv soll ich mir kaufen und welches Zubehör ist sinnvoll? In diesem Workshop erarbeite ich mit Euch wie ihr selbst zu Hause oder an einer anderen Location ohne aufwändiges Lichtsetup geniale Portraits machen könnt. Ich zeige Euch wie ich an ein Shooting rangehe, wenn ich nichts dabei habe außer eine Kamera, ein bis zwei Objektive und ein Model. Keinen Assistenten, keinen Blitz und keinen weiteren Schnick-Schnack. Available Light (insbesondere Tageslicht) steht im Vordergrund, welches wir uns zu Nutze machen werden. Wir werden auch außerhalb des “Studios” nach Locations suchen, die uns Lichtquellen bieten und ich werde Euch zeigen, wie man diese optimal einsetzt.

Inhalt

Einen richtig festen Ablauf gibt es nicht, doch diese Themen spreche ich sicherlich an:

  • Grundfunktionen der Kamera
  • Blende, Belichtungszeit, ISO
  • Fotografieren im manuellen Modus
  • Richtiger Umgang mit dem Autofokus
  • Welches ist das richtige Objektiv für mich?
  • Vorhandenes Licht sinnvoll und effektiv einsetzen
  • Typische Lichtsituationen, die man überall im Alltag findet
  • Locationsuche, worauf muss ich achten?
  • Bildschnitt, Bildaufbau und Perspektiven

Zielgruppe

Du gehörst zur Zielgruppe, wenn Du noch am Anfang der Fotografie stehst und Dich die People-Fotografie fasziniert. Du möchtest gerne die Kamera genauer kennenlernen und verstehen wie man sie effektiv nutzt. Vor allem hast Du aber Spaß daran Menschen zu fotografieren und möchtest etwas darüber lernen wie man tolle Portraits macht. Wie werden die Bilder richtig scharf? Wie baue ich die Bilder richtig auf? Vor allem geht es aber auch darum Licht zu verstehen und einfache Lichtsituationen für die People-Fotografie zu entdecken. Ebenfalls wird ein wichtiger Teil der richtigen Umgang mit dem Model sein.

Ablauf

Der Foto-Workshop ist für ca. 4 Stunden geplant. Er teilt sich in Theorie und Praxis. Ich zeige Euch die wichtigsten Dinge im Umgang mit der Kamera. Im Hauptteil, dem Praxisteil probiert Ihr selbst aus. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 beschränkt, damit ein intensives Arbeiten mit dem Model für jeden Teilnehmer möglich ist. Dabei stehe ich die ganze Zeit mit Rat und Tat zur Seite.

Das musst Du mitbringen

  • Digitale Spiegelreflexkamera mit beliebigem Objektiv.
  • Wenn Du ein Festbrennweiten-Objektiv hast (z.B. 35, 50, 85mm) gerne mit bringen
  • Leere Speicherkarte
  • Voller Akku

Der Referent

Jens Gerlach fotografiert Modelle erst seit ca. 2 Jahren. Aber davon ist nix zu sehen. Seine seither entstandenen Arbeiten wirken sehr reduziert, ruhig und dennoch unglaublich intim und ausdrucksstark. In Zeiten der digitalen Fotografie, der extensiven Nachbearbeitung und Verfremdung erscheint Jens Bildsprache dezent, puristisch und erfrischend authentisch.

Jens studierte Informationswissenschaften, gründete im 1. Semester seine Werbeagentur SuessSauer GmbH, die er mit einem guten Freund 11 Jahre lang erfolgreich leitete und arbeitete als Freelancer für namenhafte Werbeagenturen wie BBDO und Jung van Matt. Heute arbeitet er als Grafik- und Motion-Designer beim Saarländischen Rundfunk und hat nebenbei sein Hobby die Fotografie zum “Zweitberuf” gemacht.

Als People- und Hochzeitsfotograf ist sein Bilderstil beliebt und nachgefragt. Die Natürlichkeit und Ehrlichkeit seiner Bilder überzeugen einfach. Und dabei arbeite Jens nicht mit einer tonnenschweren Ausrüstung, sondern meist mit nur einer Kamera und seinem 50mm 1.4 Lieblings-Objektiv.

Jens Gerlach, Jenzflare - People- und Hochzeitsfotograf

Kein großes Technik-Klimm-Bimm, kein Blendenfanatismus. Um die gewünschte Natürlichkeit der Aufnahmen zu erhalten, fotografiert er die Menschen daher auch am liebsten in natürlichen Lebensräumen. Treibt es ihn doch ins Studio, fotografiert er nicht mit dicken Blitzen und teuerster Ausrüstung, sondern mit günstigen Walimex-Blitzen die sich als völlig ausreichend erwiesen haben.

Kurz zusammengefasst: Authentische Bilder mit authentischen Menschen von einem authentischen Fotografen. Weitere Informationen zu Jens Gerlach als Fotograf sowie einige seiner Arbeiten findet ihr auch auf Facebook.

Termin

Sonntag, 19. Oktober 2014
10.00 – 14.00 Uhr
VHS am Schloss Saarbrücken

Preis

49,00 €

Workshop: Dessous – Fotografie im Studio und On Location

POSTED ON Januar 14th  - POSTED IN Fotografie, Workshop

Heute möchte ich mal Werbung für einen Dessousfotografie Workshop von 2 großartigen Kollegen machen:

Zum ersten Mal machen Thomas Adorff & Oliver Thom einen Workshop gemeinsam im Saarland.

Die Beiden werden ihr geballtes Wissen zur Fotografie im Studio und on Location zeigen. Thema dieses Workshops sind aufregende und spannende Dessous Fotos zusammen mit dem wundervollen Model Corinna, die ich auch schon fotografieren durfte. Wer schon immer mal außergewöhnliche Fotos erarbeiten will ist hier genau richtig!

Dessousfotografie Workshop mit Corinna

Der Workshop findet in dem Räumen der Modelagentur Adriano fashion united statt, die mit ihrem Schloss Falkenhorst eine wirklich außergewöhnliche Location zur Verfügung stellen.

Momentan läuft noch ein Neujahrsangebot, statt 139€ bieten sie den

Workshop für schlappe 99€

an.
Also wer da nicht zugreift ist selber Schuld 🙂

Hier geht es zur Anmeldung!

Meine letzten Hochzeitsfotos für 2013

POSTED ON Januar 6th  - POSTED IN Fotografie, Hochzeit

2013 – mein erstes Jahr als Hochzeitsfotograf

…endet mit einer absoluten Traumhochzeit!

Auf Theresas und Andis Hochzeit dachte ich permanent: „So müssen die romantisch, verregneten 50er Jahre in Paris gewesen sein!“ Die nass, glänzenden Pflastersteine, rostige, gusseiserne Tore, der weisse wunderschöne Oldtimer Jaguar MK2, dieses traumhafte Hochzeitskleid und die Braut Theresa die darin aussah wie die junge Brigitte Bardot, der Bräutigam Andi stilsicher und super cool im klassischen schwarzen Anzug. Da hat einfach alles gepasst. Selbst das leichte Nieselwetter und die fehlende Sonne passten irgendwie zu dieser Hochzeit, für mich als Hocheitsfotograf eh besser als 35 Grad und heftigster Sonnenschein 🙂 Und Theresa und Andi schien das Wetter auch gar nichts auszumachen, die beiden strahlten um die Wette. Ein Motiv schöner als das Andere!! Seht aber selbst.

Die glückliche Braut vor der Kirche
Der Hochzeitsfotograf steht im Regen
Hochzeitsreportage im Saarland
Was ein Oldtimer das perfekte Hochzeitsauto
Der Hochzeitsfotograf ist auch bei Regen zur Stelle
Die wunderschöne braut eingefangen vom Fotografen

Die wunderschöne Trauung in der Stiftskirche in Saarbrücken im Stadtteil Sankt Arnual

Brautvater übergibt die Braut an den Bräutigam
Ringübergabe Trauung
Ich liebe es wenn das Brautpaar so glücklisch ist
Trauung in der Kirche Saarbrücken
Brautschleier und Brautstrauß
Hochzeitsfotograf in Saarbrücken in Aktion
Hochzeitspaar und Gratulanten
Hochzeitsgäste unterstützen den Fotografen mit Spezialeffekten
Pure Freude nach der kirchlischen Trauung beim Hochzeitspaar
Die strahlende Braut im Traumhochzeitskleid
Hochzeitsreportagen sind etwas wundervolles
Freudentränen bei der Hochzeit
Das strahlende Paar und der Hochzeitsfotograf
Die wunderschöne braut perfekt in Szene gesetzt
Editorial Braut Fashion Shooting
Ein wunderbares Beispiel für eine Hochzeitsreportage
Das Brautpaar und die Hochzeitstorte
Anschneiden der Hochzeitstorte
Braut und Bräutigam voller Freude
Exklusive Hochzeitsfotos in Saarbrücken
Hochzeitsfotograf voll im Einsatz
Besonderes Hochzeitsfoto Traumhochzeit
Hochzeitsfotograf Saarland Hochzeitspaar
Hochzeit Shoting Saarbrücken
Klassisches Hochzeitsportrait Paarfoto
Außergewöhnliches Hochzeitsfotovor der Kirche

Ich mag ganz besonders ihre Paarfotos, so natürlich, intim und voller Emotion. Beide ein wunderbares Motiv für einen Hochzeitsfotografen..

Hochzeitspaar vor der Kirche
Paarfotos an der Hochzeit
Der Bräutigam trägt die Braut vor der Kirche
Hochzeitspaar Hochzeitsreportage in Saarbrücken
Hochzeitsfotograf Brautpaar im Oldtimer
Hochzeitsshooting im Oldtimer

Die Hochzeitsfeier fand im Casino Restaurant am Staden in Saarbrücken statt.

Hochzeitspaar und Gäste
Hochzeitsherzen Hochzeitspaar
Gruppenfoto Hochzeit Theresa und Andi

Du möchtest mich als Hochzeitsfotograf buchen?

Dann findest Du auf folgender Seite weitere Informationen zu meinen Hochzeitsreportagen und Hochzeitsfotos. Ich freue mich auf Eure Anfrage!

lookfilter.com: Photoshop-Aktionen die was können!

POSTED ON Oktober 18th  - POSTED IN Design, Fotografie, Lightroom, Photoshop

Heute möchte ich Euch ein junges und innovatives Start-up Unternehmen aus München vorstellen: www.lookfilter.com

Ich bin ganz zufällig auf die Mädels und Jungs gestoßen da ich auf der Suche nach einem Lightroom-Preset war mit dem ich meinen Fotos eine Art Schwarz-Weiss „Helmut Newton“ Look verpassen kann. Leider ist der Lightroom-Preset-Bereich von lookfilter.com noch leer, aber dazu später mehr..

Fündig wurde ich bei ihren Photoshop Actions. lookfilter haben eine kleine aber sehr feine Auswahl an gut gemachten Photoshop-Aktionen für Fotografen. Die Preise zw. 2$ und 12$ pro Aktion sind völlig in Ordnung. Gleichzeitig bin ich absolut begeistert von ihrer Idee Aktionen zu erstellen, die an Fotostile der größten Fotografen der letzten 50 Jahre angelehnt sind. So gibt es z.B. eine Aktion „The Herbal Herb“ eine Hommage an Herb Ritts oder „The Rocking Richard“ eine Aktion angelehnt an Richard Avedon’s Schwarz-Weiss-Fotokunst, oder eben „The Holy Helmut“ eine Aktion, die an die Schwarz-Weiss-Fotografie von Helmut Newton erinnert.

  • Before-Holy Helmut Aktion
    After-Holy Helmut Aktion
    Holy Helmut Aktion

Den eigenen Fotos den „Helmut Newton“-Look verpassen

Mit der Helmut Newton Aktion hatten sie endgültig mein Interesse geweckt. Da ich aber nicht wusste wie effektiv ihre Aktionen sind blieb ich ein wenig vorsichtig und kaufte erst einmal nur diese 3 Aktionen. Die Kaufabwicklung ist sehr einfach und unkompliziert. 2 Minuten später hatte ich meine Aktionen in Form von Photoshop Droplets auf meinem Rechner. Anfänglich war ich nicht soo überzeugt nun mit einem Droplet arbeiten zu müssen. Ein wirklich großer Vorteil der Droplets ist jedoch dass man sie in Lightroom mit dem Export seiner Fotos verknüpfen kann und so seinen Lightroom-Workflow einigermaßen beibehalten kann.

 

lookfilter bietet einen spitzen Support

Trotzdem hätte ich auch gerne die echte Photoshop-Aktion von Holy Helmut gehabt und da mir Lightroom-Presets eh lieber gewesen wären schrieb ich lookfilter.com einfach mal an. Und binnen kürzester Zeit kam eine super freundliche Antwort auf  Deutsch an mich zurück. Ich traute meinen Augen kaum: Im Anhang die Helmut Newton-Aktion als atn-Datei! Ich freute mich wie ein kleines Kind und bedankte mich natürlich für diesen tollen Service. Übrigens die atn-Dateien werden in Zukunft im Kaufpaket zusätzlich zu den Droplets enthalten sein!

Kostenlose Photoshop-Aktion

Übrigens lookfilter.com stellt Euch eine kostenlose Photoshop-Aktion zur Verfügung.

  • Before-The Holy Helmut - Aktion
    After-The Holy Helmut - Aktion
    The Holy Helmut - Aktion

Was bringt die Zukunft bei lookfilter.com?

Es folgte ein sehr langer, total netter Mail-Verkehr über den ich auch erfuhr, dass nicht nur die Lightroom-Presets (LR4 & LR5) bald verfügbar sein werden sondern sich auch sonst noch sehr vieles bei www.lookfilter.com tun wird. Geplant ist eine Fotosharing Plattform im Stile von 500px und Co. Zusätzlich soll aber auch dem Fotografen die Möglichkeit geboten werden über diese Plattform die eigenen Fotos als Prints in den Formaten A3+ und A2 zu bestellen. Diesen Service musste ich natürlich auch sofort testen. Ich schickte ihnen 2 meiner Fotos welche ich beide mit der „The Holy Helmut„-Aktion bearbeitet hatte. Eins war ein altes jpg welches ich noch mit meiner alten Olympus e620 geschossen hatte, das Andere entstand erst kürzlich im RAW-Format mit meiner Canon EOS 5D Mark III. Ich wollte testen ob sich bei den Fotos ein qualitativer Unterschied zeigt. Die Lieferung kam prompt. 2 Tage später hielt ich die beiden Din A2 Drucke in der Hand und WOW was für eine tolle Qualität! Die Fotos waren behutsam in eine Pappkarton verpackt und zusätzlich noch mal einzeln  in Folien-Taschen gesichert. Die Druckqualität ist einsame spitze! Einen Unterschied zwischen dem jpg und dem RAW konnte ich nicht feststellen. Die Haptik des Papiers (Harman FineArt Baryta Gloss, 320gr) ist einmalig! „So eine Fotoqualität findet man sonst nur im Museum“ dachte ich mir. Jetzt fehlen nur noch die passenden Alu-Rahmen, dann verleihen die Prints meinem Büro neuen Glanz!

Din A2 Drucke von Lookfilter

Ich kann nur empfehlen: Probiert die lookfilter-Aktionen einfach mal selbst aus und schaut in regelmäßigen Abständen auf ihrer Seite vorbei damit ihr nicht die neuen Lightroom-Presets und die Adobe Camera Raw Presets verpasst.

Natürlich halte ich Euch auch hier über die Entwicklung von Lookfilter auf dem Laufenden  und werde die Lightroom-Presets natürlich selbst testen, wenn sie auf dem Markt sind.

Bis dahin viel Spaß beim Bearbeiten Eurer Fotos!

Julia und Matthias Hochzeitsreportage in Saarbrücken

POSTED ON Oktober 3rd  - POSTED IN Fotografie
Yeah! Ich durfte wieder meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen:

Der Hochzeitsreportage!

Ich verbrachte einen ganzen Tag mit dem traumhaften und liebenswürdigen Hochzeitspaar Julia & Matthias. Es entstanden wunderschöne Hochzeitsfotos vom Zurechtmachen der Braut, dem Styling des Bräutigams mit den besten Freunden bei 2-X Bieren, um das Zittern weg zu bekommen, über die Trauung in einer tollen Kirche in Niederwürzbach bis hin zur großen Hochzeitsfeier in der Luminanz in Saarbrücken. Es war ein wunderschöner Tag, mit Freundentränen, permanenter guter Laune, leckerem Essen und einer bomben Stimmung.

Für mich als Hochzeitsfotograf ist die Hochzeitsreportage einfach die Lieblingsdisziplin. Ich liebe es das Brautpaar den ganzen Tag zu begleiten und wie zufällig all die Emotionen dieses ganz besonderen Tages einzufangen. Hier findet Ihr ein paar Eindrücke aus meiner Hochzeitsreportage! Viel Spaß!

Wenn ihr mich als Hochzeitsfotograf für Eure Hochzeit buchen wollt oder mehr Informationen zu meiner Tätigkeit als Hochzeitsfotograf wissen wollt, dann schaut Euch mal hier um: Hochzeitsfotograf im Saarland

Back to Top